Edu-Kinestetik/Brain Gym

Das englische Wort education stammt vom lateinischen Wort educare ab, das heißt soviel, wie "herausholen, herausziehen". Kinesiologie ist vom griechischen Wort kinesis (Bewegung) abgeleitet; dabei handelt es sich um die Lehre von der Bewegung des menschlichen Körpers. Edu-Kinestetik ist eine von Paul Dennison entwickelte Methodik, die Lernenden dazu verhilft, durch bestimmte Bewegungen und Berührungen, die im Körper verborgenenen Potentiale und Fähigkeiten "herauszuholen" und jederzeit verfügbar zu machen.

-P.E. Dennison, G.E. Dennison: Brain-Gym Lehrerhandbuch, Seite 8

Was ist Brain-Gym?

- wörtlich: "Gehirngymnastik" -